Artikel

Countdown zur Preisverleihung


Countdown zur Preisverleihung

Die Verleihung des Deutschen Sachbuchpreises 2022 live

Welcher der acht nominierten Titel wird das Sachbuch des Jahres 2022? Zum zweiten Mal vergibt die Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels am 30. Mai 2022 ab 18 Uhr den Deutschen Sachbuchpreis. Ausgezeichnet wird ein herausragendes, in deutscher Sprache verfasstes Sachbuch, das Impulse für die gesellschaftliche Auseinandersetzung gibt. Die Preisverleihung findet als Livesendung aus dem Humboldt Forum statt und wird von der Kulturjournalistin und Literaturkritikerin Katja Gasser moderiert. Kulturstaatsministerin Claudia Roth, Schirmfrau des Preises, wird bei der Veranstaltung dabei sein.

Lesebegeisterte können die Preisverleihung auf unterschiedlichen Kanälen mitverfolgen:

Livestream der Preisverleihung, 30. Mai, 18 Uhr

Matinee im Humboldt Forum

Am Vortag der Preisverleihung lädt die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss zu einer Matinee mit den Nominierten ein. Die Veranstaltung findet am 29. Mai von 11 bis 12.30 Uhr statt und ist live auf der Webseite des Humboldt Forums zu sehen (auch in DGS). Unter der Moderation von Shelly Kupferberg, Hadnet Tesfai und Jörg Thadeusz kommen die Autor*innen in drei Gesprächsrunden zu Wort. 

Livestream der Matinee, 29. Mai, 11 Uhr

NFT-Kollektion und Verleihung im Metaverse

Zusätzlich zur Preisverleihung vor Ort wird der Deutsche Sachbuchpreis erstmals auch im Metaverse verliehen. Der oder die Preisträger*in erhält eine digitale Urkunde, die auf der Blockchain eingeschrieben ist. Einige der nominierten Titel 2022 sowie der Siegertitel 2021 sind für begrenzte Zeit in einer limitierten Sonderedition als NFTs (Non-Fungible Tokens) bei Creatokia, der NFT-Plattform der Buchbranche, erhältlich. Mehr unter: https://www.creatokia.com/de/s/deutscher-sachbuchpreis


Machen Sie mit!

Unterstützen Sie den Deutschen Sachbuchpreis mit Ihrer Spende. Gemeinsam mit Ihnen stärken wir das Sachbuch als Grundlage von Wissensvermittlung und fundierter Meinungsbildung.



Stifter

Stiftung Buchkultur und Leseförderung

Hauptförderer

Deutsche Bank Stiftung

mit Unterstützung von

Logo Humboldt Forum