Artikel

Einreichungsstart für den Deutschen Sachbuchpreis 2022

Einreichungsstart für den Deutschen Sachbuchpreis 2022

Der Deutsche Sachbuchpreis geht in eine neue Runde. Ab sofort können Verlage Sachbücher aus ihrem Programm für die Auszeichnung einreichen. Sieben Juror*innen prüfen die Einreichungen und nominieren am 12. April acht Titel für das Sachbuch des Jahres 2022. Die Preisverleihung findet am 30. Mai 2022 in Berlin statt.

Einreichungskriterien für den Deutschen Sachbuchpreis 2022

Verlage können jeweils zwei deutschsprachige Monografien aus dem aktuellen oder geplanten Programm einreichen und bis zu fünf weitere Titel empfehlen. Die Titel müssen zwischen Mai 2021 und April 2022 erschienen und spätestens bei Bekanntgabe der Nominierungen am 12. April im Buchhandel erhältlich sein.

Voraussetzung für die Bewerbung ist die Mitgliedschaft im Börsenverein des Deutschen Buchhandels, im Hauptverband des Österreichischen Buchhandels oder im Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband.

Einreichungsschluss ist der 19. November 2021.

Ausschreibungsunterlagen für den Deutschen Sachbuchpreis 2022

Anmeldeportal für Verlage

Über den Deutschen Sachbuchpreis

Der Deutsche Sachbuchpreis wird 2022 zum zweiten Mal verliehen. Die Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels vergibt die mit insgesamt 42.500 Euro dotierte Auszeichnung am 30. Mai 2022. Sie geht an ein herausragendes, in deutscher Sprache verfasstes Sachbuch, das Impulse für die gesellschaftliche Auseinandersetzung gibt. Der oder die Preisträger*in erhält 25.000 Euro, die sieben Nominierten erhalten je 2.500 Euro.

Hauptförderer des Preises ist die Deutsche Bank Stiftung, darüber hinaus unterstützt die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss die Auszeichnung.

Die Jury des Deutschen Sachbuchpreises 2022 wird am 2. November 2021 bekanntgegeben.

Weitere Informationen über den Deutschen Sachbuchpreis


Stifter

Stiftung Buchkultur und Leseförderung

Hauptförderer

Deutsche Bank Stiftung

mit Unterstützung von

Logo Humboldt Forum