Artikel

Die Jury 2022: Stefan Koldehoff


Die Jury 2022: Stefan Koldehoff

Stefan Koldehoff ist Kulturredakteur beim Deutschlandfunk in Köln, schreibt unter anderem für die DIE ZEIT und art und hat mehrere Sachbücher veröffentlicht. Der Juror des Deutschen Sachbuchpreises 2022 stellt sich in diesem Steckbrief vor.

Mein Traumberuf als Kind:

Müllmann, sagt meine Mutter („Darf man alles behalten, was man findet?“).

Warum ich heute tue, was ich tue:

Für die gute alte Aufklärung. Und weil ich auch noch ein Gehalt dafür bekomme, täglich im Austausch mit klugen Menschen meinen Horizont erweitern zu können.

Was mich fasziniert:

Das Ausfüllen von Fragebögen.

Was mich langweilt:

Finanzmärkte und Geldanlagen.

Ich beschäftige mich immer wieder mit:

Vincent van Gogh und Else Lasker-Schüler.

Warum Sachbücher?

Weil in den 4’30, die wir im Radio oft nur zur Verfügung haben, eben doch nicht alles zu erklären ist. Und weil es Autor*innen gibt, die nicht nur akribisch wichtige Themen recherchieren, sondern auch noch packend darüber schreiben können.


Machen Sie mit!

Unterstützen Sie den Deutschen Sachbuchpreis mit Ihrer Spende. Gemeinsam mit Ihnen stärken wir das Sachbuch als Grundlage von Wissensvermittlung und fundierter Meinungsbildung.



Stifter

Stiftung Buchkultur und Leseförderung

Hauptförderer

Deutsche Bank Stiftung

mit Unterstützung von

Logo Humboldt Forum