Artikel

Das sind die Sachbuchpreisblogger*innen 2022


Das sind die Sachbuchpreisblogger*innen 2022

Am 12. April  steht die acht nominierten Titel für den Deutschen Sachbuchpreis 2022 fest. Auch in diesem Jahr setzen sich acht Blogger*innen mit ihnen auseinander und ermöglichen interessierten Leser*innen einen persönlichen Einblick in die Themen der Bücher. Ab Mitte April 2022 werden die Buchblogger*innen unter dem Hashtag #sachbuchpreisbloggen die acht Sachbücher präsentieren, erläutern und auf ihre Weise zugänglich machen.

Zum Deutschen Sachbuchpreis 2022 bloggen:

Tuana Atay, tuanas.books
Instagram

Britta Fietzke, brittasbookstagram
Instagram | Twitter

Anne-Sophie Hoffmann, Anne liest Bücher
Blog | Instagram

Alexandra Koch, Read Pack
Blog | Instagram | Twitter | Facebook

Pascal Mathéus, Aufklappen Literaturkritik
Blog | Instagram | Twitter | Facebook

Marina Müller-Nauhaus, Nordbreze
Blog | Instagram | Twitter

Sophie Palme, VersTand
YouTube | Instagram

Anne Sauer, fuxbooks
Instagram | Podcast

 

Wie funktioniert die Aktion?

Die Blogger*innen erhalten nach Bekanntgabe der Nominierten am 12. April 2022 je einen Titel per Losverfahren zugeteilt, den sie vorstellen und besprechen. Darüber hinaus wählen sie einen weiteren Titel aus, zu dem sie einen kreativen Beitrag in einem Format ihrer Wahl gestalten. Alle Beiträge erscheinen auf Instagram, Facebook und Twitter, auf der Website des Deutschen Sachbuchpreises sowie den Kanälen der jeweiligen Blogger*innen.


Machen Sie mit!

Unterstützen Sie den Deutschen Sachbuchpreis mit Ihrer Spende. Gemeinsam mit Ihnen stärken wir das Sachbuch als Grundlage von Wissensvermittlung und fundierter Meinungsbildung.



Stifter

Stiftung Buchkultur und Leseförderung

Hauptförderer

Deutsche Bank Stiftung

mit Unterstützung von

mit Unterstützung von