Article

"Der Deutsche Sachbuchpreis soll Impulsgeber für Diskurse sein"

"Der Deutsche Sachbuchpreis soll Impulsgeber für Diskurse sein"

Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, spricht im BuchMarkt-Interview über das Profil und die Ziele des Deutschen Sachbuchpreises und die Bedeutung des Buchhandels für den Preis.

Der Deutsche Sachbuchpreis zeichnet Bücher aus, die einen Beitrag zu aktuellen Debatten leisten oder neue anstoßen können. Damit sind nicht allein politische Bücher gemeint. Es können Bücher zu Astronomie und Agrarthemen ebenso wie aus der Biologie und Ethnologie bis hin zur Zukunftsforschung sein. Reine Ratgeber fallen nicht darunter, auch wenn man sie weit gefasst als Sachbücher bezeichnen könnte.

Zum Interview


Stifter

Stiftung Buchkultur und Leseförderung

Förderer

Deutsche Bank Stiftung

mit Unterstützung von

MVB

mit Unterstützung von

Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss