Artikel

Vier Fragen an Ludwig Huber


Vier Fragen an Ludwig Huber

Ein Buch, vier Fragen – Ludwig Huber über „Das rationale Tier“ (Suhrkamp Verlag).

Worum geht es in „Das rationale Tier“?

Können Tiere denken und fühlen, und wenn ja, was bedeutet das für uns?

Warum schreiben Sie über dieses Thema?

Weil es sehr aktuell, vor allem gesellschaftlich relevant und brisant ist. Und Aufklärung auch bei diesem Thema gut und wichtig ist. Nach dem Motto: Nur wenn wir verstehen, können wir uns kümmern. Nur wenn wir uns kümmern, werden wir helfen. Nur wenn wir helfen, werden sie gerettet werden.

An welche Leser*innen haben Sie beim Schreiben gedacht?

An alle Menschen mit Interesse an Tieren. Und darüber, wie wir über sie denken und wie wir sie behandeln.

Welche eindrückliche Reaktion gab es auf Ihr Buchs?

„Eine ernsthafte Herausforderung für das menschliche Selbstverständnis“ (FALTER, 14-2022)


Machen Sie mit!

Unterstützen Sie den Deutschen Sachbuchpreis mit Ihrer Spende. Gemeinsam mit Ihnen stärken wir das Sachbuch als Grundlage von Wissensvermittlung und fundierter Meinungsbildung.



Stifter

Stiftung Buchkultur und Leseförderung

Hauptförderer

Deutsche Bank Stiftung

mit Unterstützung von

Logo Humboldt Forum