Veranstaltung

Gespräch mit Preisträgerin Christina Morina und Denis Scheck in Frankfurt


Gespräch mit Preisträgerin Christina Morina und Denis Scheck in Frankfurt

Als Hauptförderer des Deutschen Sachbuchpreises lädt die Deutsche Bank Stiftung ein zu einem Gespräch mit Prof. Dr. Christina Morina, Historikerin und diesjährige Preisträgerin. Im Fokus wird ihr prämierter Titel „Tausend Aufbrüche. Die Deutschen und ihre Demokratie seit den 1980er Jahren“ (Siedler Verlag) stehen.

Über das Buch: Christina Morina untersucht anhand von Selbstzeugnissen die Demokratievorstellungen von Bürger*innen in Ost und West seit den 1980ern. Sie arbeitet Unterschiede und wechselseitige Bezüge im Staats- und Politikverständnis heraus und macht die Grenzen der westdeutschen Liberalisierung ebenso sichtbar wie die Vielfalt der ostdeutschen Demokratieaneignungsversuche.

Moderation
Denis Scheck, Journalist und Literaturkritiker

Begrüßung
Dr. Kristina Hasenpflug, Geschäftsführerin Deutsche Bank Stiftung
Karin Schmidt-Friderichs, Vorsteherin Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Im Anschluss an das Gespräch lädt die Deutsche Bank Stiftung zu einem Getränkeempfang ein.

Sie möchten dabei sein?

Termin: Montag, 8. Juli 2024, 19 Uhr
Ort: Türme der Deutschen Bank, Taunusanlage 12, 60325 Frankfurt am Main
Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten.


Machen Sie mit!

Unterstützen Sie den Deutschen Sachbuchpreis mit Ihrer Spende. Gemeinsam mit Ihnen stärken wir das Sachbuch als Grundlage von Wissensvermittlung und fundierter Meinungsbildung.



Stifter

Stiftung Buchkultur und Leseförderung

Hauptförderer

Deutsche Bank Stiftung

mit Unterstützung von

mit Unterstützung von